Browse Tag

schritte

Winterkrise

7. Januar 2024
Leicht angezuckert vom Schnee, leicht angegraut vom Sollen, ist dieser Sonntag einer von den Tagen, an dem ich durchgehend vor mich hin arbeite, sortiere und räume, aber am Ende doch das Gefühl…

„2024“ klingt noch unvertraut

1. Januar 2024
Synästhesie begleitet mich mein Leben lang, aber schwach ausgeprägt. Ich merke sie nur, wenn ich entspannt und völlig stressfrei bin. Vor ein paar Tagen meldete sie sich wieder und zeigte mir damit,…

Den Schritten auf der Spur

17. Dezember 2023
Im Traum muss ich zu einem dringenden Meeting zwecks Erhaltung der Artenvielfalt. Der Herr Sufi schreibt im Chat, er kann leider nicht kommen, weil ihm der Meerwind gerade so angenehm durch die…

Am Tag als der Regen nicht kam

16. August 2023
Morgens ist es noch immer sehr ruhig in meinem Truckerquartier. Ich bin gut ausgeschlafen und freue mich auf das Frühstück. Mutig bestelle ich die Trucker-Variante mit Extra-Joghurt. Das wird mich eine Weile…

In Gmünd steppt die Barbie

15. August 2023
Es ist doch immer noch und immer wieder ein Vergnügen, etwas zu machen, was man sonst niemals machen würde. Zum Beispiel ins Waldviertel zu fahren, um sich einen Film anzuschauen, den man…

Sammelsurium

5. August 2023
Mehr als das Loch im Blogverlauf stört mich das Loch im Schrittverlauf. Neben lästigen Kleinigkeiten wie Arbeit und Krankheit hindere ich mich zunehmend selbst daran. Ich sitze im Hexenhöhlchen und denke ich…

Draußen und drinnen

2. Januar 2023
Die Routine mit Literaturzeitschrift zum Frühstückskaffee gefällt mir, auch der Blick ist vom Esstisch aus ein anderer. Man könnte meinen, ich kenne den schon, aber morgens ist er irgendwie anders als Nachmittags…

Aktivsamstag

26. November 2022
Im Traum Server administriert und Katzen gestreichelt. Nach dem ersten Kaffee dringend notwendiger Wohnungsputz, dann eine neue Schmuckidee gehabt und gleich den Prototyp gebastelt. Beinah hätte ich anschließend noch zu arbeiten angefangen,…

Es bleibt sonnig

14. März 2022
Hatte befürchtet, dass die schwächlich ächzende Klimaanlage mich zum einen wach halten, zum andern das Zimmer nicht ausreichend wärmen würde, beide Vermutungen erwiesen sich als unbegründet. Gut ausgeschlafen und wohlig warm erwacht.…

Nordwind im Süden

13. März 2022
Insgesamt recht gut geschlafen, bei den Stationen ab und zu aufgewacht, zufrieden den Lichtern draußen beim vorbeihuschen zugesehen. Dazwischen seltsame Zugträume. Zuerst träume ich, dass mir der Nachbar mit der Schlagbohrmaschine von…

12 von 12 November

12. November 2021
Die gute alte Blogtradition 12von12 wird bei Draußen nur Kännchen hochgehalten, wo man auch alle Teilnehmer besuchen kann. Mein Beitrag aus Wien-Favoriten. 1von12 Der Tag beginnt natürlich mit Kaffee. Neuerdings aus dem…

Drohnen und Drachen

7. November 2021
Je früher es finster wird, umso später komme ich in die Gänge. Aber um die Schrittardition nicht ganz aus den Augen zu verlieren, mache ich mich nachmittags auf den Weg zum Ziegelteich…

Ungerichtet unzufrieden

11. September 2021
Ein tatsächlich freies Wochenende, was macht man jetzt damit? Das letzte ist so lange her, dass ich mich nicht mehr erinnern kann. Erst einmal (nach dem Kaffee natürlich) einkaufen vielleicht. Ich nehme…

Das volle Leben

6. Juni 2021
Die Wetterschwankungen trüben meinen Schlaf. Gestern war es definitiv zu warm, um im Hochbett zu schlafen, ich bettete mich also auf die Couch. Mitten in der Nacht dann frierend aufgewacht und zu…

Abenteuer im Großstadtdschungel

21. Mai 2021
Beginne den Tag mit einem Spiegelei, das mache ich sonst nur Sonntags. Danach ganz gut in die Arbeit gefunden, wobei ich mir erlaube, den kommunikativen Teil aufzuschieben. Nachmittags eine Schulfreundin getroffen, wollten…

Freundschaft, Genoss:innen

1. Mai 2021
Der erste Mai, der war einmal was. Heute merkt man ihn vorwiegend an verwunderten Tweets und Privatnachrichten – von vor der Tür geschlossener Geschäfte gesendet – , weil offenbar die halbe Stadt…

Feiertags-Ennui

4. April 2021
Morgens ausgiebig gefrühstückt, dennoch unlustig. Henna in die Haare. Derweil etwas Haushalt, etwas gestrickt. Am späteren Nachmittag los zur Schritterunde. Es ist in der Sonne zu warm und im Schatten zu kalt,…

Schritte im Regen

3. April 2021
Gleich zum Frühstück eine Luxus-Eierspeis gemacht, mit Zwiebeln und Tomaten und Grana Padano. Da es in den letzten Wochen morgens immer nur Joghurt gab, verwundert das offenbar meinen Magen, er grummelt und…

Um die Ohren

13. März 2021
Morgens ist das rechte Ohr komplett zu, so, dass der halbe Kopf nur noch innerer Resonanzraum ist. Ich denke an meinen Hörsturz von 2014, überlege, ob die Idee nicht überdramatisch ist so…

Städtisch unterwegs

7. März 2021
Aus ungeklärten Gründen nachts um drei aufgewacht und die unintelligente Idee gehabt, noch ein Stündchen fernzusehen. Oder zwei. Schlafe entsprechend länger. Der Tag beginnt wie gewohnt mit einer halben Stunde Archiv-Arbeit. Manchmal…

Bewegter Samstag

6. März 2021
Nach halbdurchwachter Nacht war ich etwas skeptisch, was das vor langer Zeit gebuchte Self-Publishing-Webinar betraf. Hab ich nicht eh schon genug zu tun, könnte man sich das alles nicht auch selber aneignen,…

Sonnentag

1. März 2021
Nachts um drei davon aufgeweckt, dass jemand Nägel in die Wand schlägt, vielleicht auch Haken, was weiß man schon. Es klang jedenfalls definitiv nach Handwerk, nicht nach jemand, der wegen eine Lärmbelästigung…

Kalt und warm

24. Februar 2021
Ein Tropfen Kaffee rinnt außen an der Tasse entlang, und im Radio singen die Kings of Leon. Ich denke an erste und an letzte Male. An Kreise, die sich schließen und an…

Alle Arten von Träumen

19. Februar 2021
Seltsame Träume schon wieder, eine Outsiderkolonie auf einer verlassenen Baustelle, Feuer in alten Ölfässern, man wärmt sich die Finger neben halbwegs Gleichgesinnten. Ob man jemals in die Städte zurückkehren könne, sinniert einer,…

Unerwartete Geschenke

18. Februar 2021
2
Nach wieder einmal zweigeteiltem Schlaf den halben Vormittag verpennt. Die Arbeit zieht sich gerade ein bisschen, aber das kenn ich ja schon. Mittags unwillig Salat gegessen, aber wenn ich das Zeug schon…

Walking, Wolle und die W-Fragen

17. Februar 2021
Unrund geschlafen, Träume von Imaginary Wastelands, in denen jede*r etwas sucht, was nicht zu finden ist. Dementsprechend etwas schwer in die Arbeits-Gänge gekommen, aber. Muss ja. Draußen wird es wärmer heute. Zwischendurch…

Negativ ist positiv.

7. Februar 2021
Jetzt, wo ich wieder früher aufstehen sollte, fange ich an, länger zu schlafen. Vielleicht ist mein ganzes Unterbewusstsein einfach ein riesiges Widerstandsnest? In der Hoffnung auf Gewohnheitsbildung beginne ich dafür gleich nach…

Sprache und Schritte

5. Februar 2021
Bis halb zehn geschlafen, ohne Traumerinnerung und ohne zwischendurch aufzuwachen. Was Schlafexperten positiv bewerten, empfinde ich als kleinen Betrug. Bin es seit jeher gewohnt, 1-2 Mal in der Nacht aufzuwachen, aufs Klo…

Föhngebeutelt

4. Februar 2021
Vielleicht sollte ich nicht bis nach drei Uhr früh lesen, dann würde es mich weniger stören, wenn mich der Wind um 7 Uhr aus dem Bett heult. Die Morgenpromenade letztens war nicht…
Gehe zuNach oben