Browse Tag

Politik

…die Welt in Trümmer geht

13. April 2024
Irgendwann in den Neunzigern, zwischen dem zweiten und dem dritten Golfkrieg, habe ich an einer Kurzgeschichte geschrieben, die nie fertig wurde. Der Anfang fällt mir immer wieder ein, wenn irgendwo ein Konflikt…

🎵 We are the Champions 🎵

26. September 2021
Am Sonntagmorgen tut es mir fast ein bisschen leid, nicht mehr in die summende Wettkampfatmosphäre in den Handwerkszelten eintauchen zu können. Oder, wie ich am Vortag noch zu jemand gesagt hatte: „Gerade…

Negativ ist positiv.

7. Februar 2021
Jetzt, wo ich wieder früher aufstehen sollte, fange ich an, länger zu schlafen. Vielleicht ist mein ganzes Unterbewusstsein einfach ein riesiges Widerstandsnest? In der Hoffnung auf Gewohnheitsbildung beginne ich dafür gleich nach…

Menschliches und Unmenschliches

28. Januar 2021
Der Tag vergeht mir schon vor dem Frühstück. Kinder, unbescholtene Kinder, in Österreich geboren, werden bei Nacht und Nebel von einem Polizeiaufgebot abgeholt, das man sich für rechte und Schwurbler-Demos vergeblich wünscht.…

Kurznachrichten

12. Oktober 2020
Die Wienwahl ist gut ausgegangen, „Last Hippie Standing“ ist fertig, und das Wetter ist heute endgültig von Spätsommer in Herbst gekippt. Nicht, dass mich der Wetterumschwung wundert, aber gebraucht hätte ich ihn auch…

Alles ist Politik

3. Juni 2019
2
Nachdem sich die zahlreichen Leser dieses Blogs (OK, einer) beschwert haben, dass ich hier gar nichts zu den aktuellen politischen Vorgängen geschrieben habe – das hab ich auf Facebook und auf Twitter…

Ja wo samma denn?

25. Februar 2019
Ich wollte schon wieder „Nachrichten aus Absurdistan“ schreiben, aber leider ist das wohl eine neue Realität, an die wir uns gewöhnen müssen. Aus der Forderung Sicherungshaft für Asylwerber wird bei Doskozil Sicherungshaft…

100 x 100 (42)

11. April 2018
Wenn die Arbeit so fordernd ist, dass der Puls es den ganzen Tag kaum unter 90 schafft (danke, Fitnessarmband, solche Infos braucht ein potentieller Hypochonder!), dann kann einen ein Tweet von Trump…

„Langfristig wird die Arbeit verschwinden“

2. Mai 2005
1
Unbedingt lesen: Jeremy Rifkin im Interview. [via Charming Quark]. Eine der seltenen Gelegenheiten, bei denen jemand ausspricht, was jeder halbwegs klar denkende Mensch beim Blick auf die Weltwirtschaft sehen müsste: Es gibt…
Gehe zuNach oben