Wachtraum

Jemand sagt zu mir: Bitte geh aus meinem Kopf! und irgendwo im Haus hat jemand Sex, sehr heftig und sehr ausdauernd. Durch die Lider scheint ein Licht, ein helles und orangerotes. Geh doch du aus meinem Kopf, antworte ich halblaut in den zerflatternden Traum hinein, und als ich wacher werde, weiss ich nicht mehr, wem das im Traum vertraute Gesicht gehört. Sonne vor dem Fenster, und kalt ist es auch nicht im Moment, vielleicht bin ich gar nicht da sondern ganz woanders?

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Voriger Beitrag

Malta

Nächster Beitrag

Der Schlaf