Grüße aus Frankfurt!

8. Mai 2016
20160508_165525-EFFECTS

Tröstlich

Regnerisch kühler Hauch vom offenen Fenster. Da draußen nichts, außer gewaltigem Windrauschen zwischen Frühlingsblättern. Vertraute Fremdheit weit jenseits der eigenen Identität.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Voriger Beitrag

…und übrigens…

Nächster Beitrag

wirr.kopf

Gehe zuNach oben