Browse Category

Journal - Page 37

#240

29. Juni 2003
Fromberg – Skyvan/3975m – Solo Öffnung: 0800 | Freifall: 57s avg: 216km/h | max: 278km/h Jetzt bin ich schon wieder ruhiger, trotz offener Schmaltürklappe.Ungewöhnlich viele Solos für einen Waldviertel-Sonntag. Jetzt will ich…

#239

29. Juni 2003
Fromberg – Skyvan/3900m – Solo Öffnung: 0800 | Freifall: 56s avg: 211km/h | max: 282km/h So früh am Morgen ganz sicher nicht zum Headdown-Exit zu überreden, ernte ich ein mitleidiges Lächeln von…

#238

28. Juni 2003
Fromberg – Skyvan/4100m – „Sitzer“ mit Fr. Dr. Alex Öffnung: 0750 | Freifall: 58s avg: 238km/h | max: 290km/h Nach etlichen Irrungen und Wirrungen betreffend das Vorzelt des gemieteten Wohnwagens geht sich…

#237

28. Juni 2003
Fromberg – Skyvan/4000m – Solo Öffnung: 0800 | Freifall: 62s avg: 206km/h | max: 280km/h Alex, noch ein Gesichtsbekannter & ich – ansonsten Tandems & Video. Ich sitze in der ersten Reihe…

27. Tage der deutschsprachigen Literatur, Tag 2

27. Juni 2003
Ulla Lenze – Schwester und Bruder (Romanauszug) Fremdlandtexte mag ich normalerweise besonders gern. Diesen nicht – er klingt, als würde Indien gleich ums Eck liegen. (Was natürlich in gewisser Weise stimmt, ebenso…

27. Tage der deutschsprachigen Literatur, Tag 1

26. Juni 2003
Oder, für uns ältere Semester: Der Bachmannpreis. Zwei Dinge weiß ich jetzt schon: Robert Schindel wird mir fehlen. Und die zusätzliche Stunde TV-Übertragung haut mir den ganzen Videoplan zusammen. Fahrad Showgi –…

Übergangslos

24. Juni 2003
Ganz plötzlich wird aus dem ruhigen Abend eine Sturmnacht. ich mach mir Sorgen um meine Fenster, da unten stemmen sich Frauerl und Hund gegen die unerwarteten Böen. Dazwischen genug Zeit, mich zu…

Schöne Tage. Egal. Oder auch nicht.

23. Juni 2003
1
Donnerstag Endlich wieder springen wollte ich, aber der Himmel hat kein Einsehen und regnet und windet. Das Handy ist kaputt. Dann noch diese Kreuzschmerzen. Ist doch egal, sage ich, fahren wir trotzdem…

#236

22. Juni 2003
Krems – Cessna 206/3150m – Solo Öffnung: 0775 | Freifall: 48s avg: 222km/h | max: 278km/h Sonntag wird’s, das Wetter ist absolut grandios, und was mich bremst, ist nur die leichte Beeinträchtigung…

#235

21. Juni 2003
Krems – Cessna 206/3425m – Solo Öffnung: 0825 | Freifall: 52s avg: 187km/h | max: 277km/h Die Jungs von der Matrix üben heftig für die Staatsmeisterschaft, und an Tandems herrscht auch kein…

#234

21. Juni 2003
(Promi-Tag) Krems – Cessna 206/3350m – Solo Öffnung: 0900 | Freifall: 52s avg: 182km/h | max: 209km/h Schon am Donnerstag bin ich auf dem Weg nach Krems: Jetzt endlich wieder einmal ordentlich…

Wasser…

16. Juni 2003
…ist kostbar. Was man in einem Land wie diesem – und besonders einer Stadt wie dieser – leicht vergisst. Wenn aber vormittags, nach dem ersten Kaffee, bei ungefähr 35 Grad Innentemperatur die…

Aber die wahre Sehnsucht…

14. Juni 2003
…die kommt trotz voller Möndin erst mit der kühlen Nachtluft. …in dieser Nacht war es schon wie in jenen späteren Nächten wo du nie mehr kamst und ich schlief nicht und wartete…

Der wahre Grund…

13. Juni 2003
…warum ich mich nie beschwere, wenn meine Nachbarn Radau machen, ist ja, dass ich ab und an ganz gerne selbst Radau mache. Genauer gesagt, zu jedem Vollmond. Da ist mir die Zimmerlautstärke…

Nicht geschlafen

13. Juni 2003
Oder doch fast nicht. Daran ist der Vollmond schuld, außerdem die vögelnden Nachbarn und die nachbarlichen Vögel. Von den nichtgeflügelten singenden Nachtschwärmern ganz zu schweigen. Später dann die geschäftigen Rauchfangkehrer und die…

Die kleinen Freuden

12. Juni 2003
Ich sage nur: Erdbeeren, Sauermilch und Waldhonig. Und eine ganze Melone im Kühlschrank. Und bald müßte es eigentlich wieder Pfirsiche geben, oder? Hach. Irgendwo von der Straße her ein Hauch von Musik,…

#233

8. Juni 2003
Krems – Cessna 182/2925m – SoloÖffnung: 0875 | Freifall: 45savg: 182km/h | max: 188km/h Die Irrungen und Wirrungen der Dropzone-Politik und des Lebens haben mich viel zu lange am Boden gehalten –…

Ventilatorwetter

6. Juni 2003
Das ist gut. Gut, dass es so warm ist. Und gut, einen Ventilator zu haben, denn bewegte warme Luft ist angenehmer als unbewegte. Außerdem geht mein Kaffeekonsum zugunsten von Sodawasser zurück. Das…

Wer fliegt die Iljuschin?

6. Juni 2003
In einer fremden Stadt in einem eher abbruchreifen Haus treffen wir einen Montagetrupp, von dem ich zumindest eine Person sehr gut kenne. Wir tun aber beide so, als wären wir uns völlig…

3 Tage Computerfrei

2. Juni 2003
Freitag: D.-Band-Probe (mäßig) Samstag: mit L. Einkaufsbummel und Schwimmen (Greifenstein Nacktufer), nett (statt Hubschrauberhupfer, weg. Genehmigungsentzug); dann gemütlich zurück & noch kurz in Miniheurigem in Kloburg. Sonntag: Flohmarkt St.Pölten (schwach), dann Überland…

Aus

27. Mai 2003
Aus für Wiener Grundig-Werk. Einfach so. Nicht das ich etwas damit zu tun hätte. Mit dem Grundig-Werk nicht und mit dem Aus auch nicht. Also, fast nicht. Ich bin nur jahrelang dran…

Wurmbefall

23. Mai 2003
Jetzt träume ich schon Horrorfilme. In einer relativ kleinen Prachtkirche, die sich in meinem Unterbewussten schamlos als Stephansdom ausgibt, geht seltsames vor: Mit Hilfe eines Zweikomponenentenwurms kann ein Wahnsinniger Wissenschafter die Leichen…

Wie das Leben so…

14. Mai 2003
3
Es war kurz vor vier, und das Leben war eigentlich in Ordnung. Es war in Ordnung, weil ich gut ausgeschlafen war, nachdem ich mir am Abend zuvor alle Zeit der Welt dafür…

Kuchen, Galloways und Mostidyll

5. Mai 2003
Kirchstetten – Lanzendorf – Stössing – Hegerberg – Altlengbach Nachdem wir den Bulli von seiner Flohmarktlast befreit und mit dem bedankenswerten Untersteller Kaffee und Kuchen vernichtet haben, beschließen wir, den Nachmittag in…

kein Recht

1. Mai 2003
Und immer wieder dieses “Es könnte ja auch viel schlimmer sein”, das nichts anderes sagt als: Du hast kein Recht auf Selbstmitleid, DU nicht.…

Aero 03

24. April 2003
Tagwache 8 Uhr. Sehr ungewohnt. Sarkastisch durchwachsenes Frühstück. Messewärts staugebremst Blech an Blech. Taskforceschritt. Pressezentrum mit Rauchverbot: Jetzt wird’s wirklich eng. Alles sehr strahlend glasbetonern aber nur 2 Internet-Terminals. Ohne Diskettenlaufwerk allerdings;…

Physik

23. April 2003
Ich hätte Physik studieren sollen. Das ist eine sehr lyrische Wissenschaft. „Der Ereignishorizont spannt sich wie eine nur in eine Richtung durchlässige Membran um das schwarze Loch. Er stellt eine Demarkatiosnlinie zwischen…
1 35 36 37 38 39 50
Gehe zuNach oben