Der Mann, der meine Englisch-Matura gerettet hat

Walter Ernsting, der unter seinem SF-Schreiber-Pseudonym Clark Darlton die Perry-Rhodan-Reihe mit begründet hat, ist gestorben. Das macht mich jetzt halb-sentimental, denn Perry Rhodan hat mir immerhin das “sehr gut” meiner schriftlichen Englisch-Matura…

Pures Entsetzen

Wenn man so leicht angeschlagen durchs Wochenende kriecht und aus diesem Grund den Vorgängen gegenüber der Fernbedienung eine Spur mehr Aufmerksamkeit schenkt als sonst, kann einem wirklich die Lust auf das Leben…

Von Zügen und Filmen

/

Heute gnadenlos effektiv gewesen wie ein frisch aufgezogenes Uhrwerk, Anti-Feiertags-Frass-Diät (Wasser Kaffee und Brot) (note to self: morgen ein paar Vitamine beimengen) zeigt offenbar erstmal psychische Wirkung und wird vom Frühlingseinbruch verstärkt. Nachmittags…

Musik

1 Gitarrenkoffer und 2 Paar Schuhe vor dem Garderobenständer. Gut, sie sind noch da drin. Ein paar Worte wechseln mit einem Mädchen, wir nehmen einen Drink zusammen. Gehen hinaus vor die Tür,…

Um 1/2 7 aufstehen kann nicht gesund sein

Eben, nachdem ich von der Ankunft der Heuschrecken in Portugal gelesen habe, schnell mal in Google nach den sieben Plagen gesucht, weil mir irgendeine düstere Assoziation von Stürmen und Finsternis vorflunkerte, dann noch dieser…

Schon lang nicht mehr getagebucht

/

Es war eine seltsame Nacht heute, vollmondig irgendwie, obwohl der doch längst vorbei ist. Zwischen den – durch lautes Türknallen unterstrichenen – Klogängen der hustenden Nachbarn (ungefähr halbstündlich) döste ich in einem…

7:45: Heilgymnastik mit Schiene

Noch schnell eine Zigarette, bevor ich durch das Tor gehe. Es ist sehr windig heute. Ich bin nicht ausgeschlafen. Das liegt nicht nur an der brutalen Uhrzeit, das liegt auch daran, dass…

Traum und Wirklichkeit

Das Leben auf der Erde ist vernichtet, die Säugetiere jedenfalls. Das letzte Pferd lebt in einem Bio-Dom, der einmal im Jahr von den verbleibenden Menschen besucht werden darf; von denen, die mit…

Schon wieder Vollmond?

/

Es ist ein vierstöckiges Holzhaus, etwas vernachlässigt; Karibikarchitektur. Um jedes Stockwerk läuft ein durchgehender Balkon. Ganz oben sitzt eine Blogger-Freundin und liest mir vom Bildschirm einen Satz vor. Es ist ein wunderbarer…

Spannend

/

Da ist etwas Hübsches im RSS-Reader, das hätte sich zu linken gelohnt, aber ein Blick auf das urhebende Weblog zeigt, dass der Eintrag gar nicht dort ist – premium-Content für RSS-Abonnenten? Teaser…

Auf der Flucht

/

Diese Frau, die den Mann umbringt, ich weiß nicht warum, irgendwie hat er es verdient, aber es macht mir trotzdem Angst, wie sie auf ihn einprügelt, mehrmals die Couch auf ihn fallen…

Traum aus Sand und Musik

Es sieht orientalisch aus. Alles überzogen von feinem Staub, die Wüste zu nahe, um die Straßen sauber zu halten. Obwohl die Architektur eher karibisch ist. Man weiß nicht recht, wo die Gebäude…

Blaumondtraum

Ich schreibe einen Brief. Ganz altmodisch, mit der Füllfeder. Ich lege den Kopf schief und sehe der nassglänzenden Tinte beim Trocknen zu, während ich weiterschreibe. So wie ich es früher immer gemacht…

Dämmerwelt

Fahren, auf der Anderswelt-Autobahn, Dauer-Dämmerung. Wohl auf dem Weg zu einem Gig, von einem Gig. Nicht die, mit denen ich spiele, sondern die, mit denen ich spielte, hätte ich aus jeder meiner…

Berlin ist anders

Ziemlich anders. Eigentlich wollen wir ja auf die ILA, aber momentan stehen da jede Menge Schifferln herum. Vor unserem Quartier. Und mit polnischer Suppe, französischen Alemannen, frischgepflückt gekauten Gartenkräutern und jüngst erlegten…

Betreutes Wohnen

Mein Duschabfluss ist seit einer Woche ziemlich verstopft, sodass ich aufpassen muss, nicht zu lange zu duschen, damit die Duschtasse nicht überfließt. Zwei gestern abgebrochene Fingernägel (hatten mit einem steckengebliebenen Rollo zu…

Bloggiversum

Folgerichtig von Bloggern geträumt, die halbe Nacht. Die Nachbarn, die den Fernseher wiedermal durchlaufen ließen, haben sicher das ihrige dazu beigetragen, dass der Schlaf nicht zu tief wurde. Der Traum spielt in…

Surreal

Heruntergekommene Wohnung in heruntergekommenem Haus. Immerhin ist es warm – kubawarm. Der Wasserhahn sitzt knapp unter der Decke – aufgedreht wird durch einen kräftigen Klaps auf die Wand. Man muss aber schon…

Eine Nacht in Tunis

weil wir den Anschlussflieger versäumt haben. Macht nichts. Unserer Zauberer überbrückt die Wartezeit am Flugplatz mit ein paar Kartentricks. Sofort leert sich die Zollstelle, alle Beamten sethen herum und lassen sich mit…

Glaube

Während neben der Abarbeitung des kaum kleiner werden wollenden To-Do-Berges der Arte-Themenabend Nordkorea vor sich hin plätschert, verstehe ich plötzlich diese seltsame unerklärliche Sehnsucht, die mich angesichts eines altmodischen Herrgottswinkerls ebenso heimsucht…

Science Fiction & Verwicklungen

Ein Sightseeing-Trip auf einen fremden Planeten, Forschungsstation unter riesiger Glaskuppel. Hier ist eine Stelle frei, ich nehme an. Der Planet hat eine schwarze Sonne, das macht das Licht seltsam dunkel und den…

In den Bergen

Auf einer dieser altmodischen Bahnhofsbänke liege ich am Rücken, der Bahnhof ist im Wald, die Stämme der Nadelbäume wie Pfeile, die in den Himmel zeigen. Dazwischen eine Sonne, wunderschönes Bild: Ich rufe…

Zu Fuß

“nein,  du brauchst mich nicht heimbringen, ich gehe gern noch ein paar schritte zu fuss”, so ca eine Viertelstunde, schnee und eis und kalte luft, 2 Uhr früh, ganz alleine, das glaubt mir…

Just because

Keys that jingle in your pocket Words that jangle in your head Why did summer go so quickly? Was it something that I said? ... Like a circle in a spiralLike a…

Halb erzählt

Weil sie immer im Kopf ist, seit etlichen Tagen, weil ich sie noch nie erzählt habe und wahrscheinlich auch nie erzählen werde; weil sie mir viel zu nahe geht, um sie ganz…

Realitätsnah

Manchmal machen mir meine Träume Angst; wenn es zB schneit in großen Flocken und ich das Fenster öffne, das genau so aussieht wie in der Wirklichkeit, die Farbe an den richtigen Stellen…

Mondnachtrag

/

Vorortezug Stockholm, früher Abend. Mitten zwischen Schülern und Arbeitern fahre ich Richtung Bahnhof, um dort in einen anderen Zug umzusteigen. Aus irgendeinem Grund sind meine diversen Gepäckstücke so verteilt, dass ich sie…

Sonntag

Hoffnungsfrohes Cruisen zwischen Gänserndorf & Großenzersdorf. Flach ist es dort; sehr flach. Viele Schilder stehen herum. Angekündigte Flohmärkte finden nicht oder vereinsamt in tristen Hallen statt. Der Wind föhnt falschen Vorfrühling, während…

Laid Back

Jetzt doch den ganzen Tag Zeit für das was zu tun ist, anstatt nur 2 Stunden. Dabei ist das meiste schon erledigt. Auf die Post muss ich noch. Rest des Tages ist…

Winterspaziergang

Zu kalt zum Spazierengehen. Hätt ich mir denken können. Drüben auf der Mariahilferstraße keine fotografierenswerten Schaufenster gefunden. Könnte aber damit zu tun haben, dass ich gefroren habe. Windgeschützt in einem Geschäftseingang 3…

1 12 13 14 15 16 18