100 x 100 (55)

27. April 2018

Huch, da war schon wieder ein Tag versäumt. Mit steigender Anzahl vollbrachter Einträge fällt zwar das Schreiben für mich selbst wieder leichter, doch zunehmend fehlt mir die Lust, mich an die 100 Wörter zu halten. Paradoxerweise habe ich das Gefühl, ich würde öfter schnell was ins Blog schreiben, wenn ich nicht darauf warten würde, ob ich es noch als Aufhänger für die 100er-Serie brauche. Aber, da muss ich jetzt durch. Sowie ich in letzter Zeit viel zu oft durch die unzähligen Tunnel der Westbahnstrecke muss. Mit der Landschaft vor dem Fenster hat Zugfahren wirklich mehr Spass gemacht. Dafür jetzt halt schneller.  

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Voriger Beitrag

Wenn ich so etwas sehe…

Nächster Beitrag

100 x 100 (56)

Gehe zuNach oben