Eiskalt offline

Kalt, morgens Eis auf den Außenfenstern. Wenigstens lenkt nichts von der Arbeit ab. Schreibe und puzzle konzentriert, aber als ich abgeben will, ist das Internet tot. Suche natürlich als pflegeleichte Userin den…

So ein Tag

Der Weg ist weit durch den kalten Nieselregen. Das ist gut. Die Stadt lebt, sie braust und hupt und sirent selbstvergessen vor sich hin. Die Bilder im Kopf aber sind aus dem…

White Noise

Die neuen Winterschuhe rutschen fürchterlich auf dem dreckigweißen Matsch. Also kein Abendwalk deshalb – und weil das Knie zickt. Es mag auch keinen Schnee. Ein Nachbar singt nachmittags schon traurige slawische Weisen,…

Winter

Mein Gott, wie ich den Winter hasse! Die Zeit, in der du, sobald du vor die Haustüre trittst, reflexartig den Kopf zwischen den Schultern wiederfindest, anstatt 20 Zentimeter darüber, wie es sich…