Nichts, eigentlich

Ein Tag voller lästiger Kleinigkeiten, das Innen genau so zerfleddert wie das Außen. Verblüfft, dass es jetzt schon wieder Februar ist, obwohl der Jänner doch ewig lang war. Die Regierung verkündet seltsame…

Menschliches und Unmenschliches

Der Tag vergeht mir schon vor dem Frühstück. Kinder, unbescholtene Kinder, in Österreich geboren, werden bei Nacht und Nebel von einem Polizeiaufgebot abgeholt, das man sich für rechte und Schwurbler-Demos vergeblich wünscht.…

Halb verschlampter Samstag

Hatte schon fast vergessen, wie das ist, nach diesem einen Bier zuviel am Vortag gemütlich verwirrt aufzuwachen. Gar nix saufen macht zwar effektiv, ist auf Dauer aber auch keine Lösung. „Ich bin…